Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Aktuelles aus dem Landtag

Informationen zur Landtagsfraktion der Freien Wähler Bayern finden Sie unter www.fw-landtag.de.


Aktuelles aus dem Europaparlament

FW in Europa - Für ein Europa der Bürger und Regionen!

Website unserer Europaabgeordneten Ulrike Müller



Onlineshop FW-Werbemittel

Druck- und Streuartikeln der FREIEN WÄHLER finden Sie in unserem Werbemittelshop unter http://werbeshop.fw-bayern.de!


Anmeldung zu unserem Newsletter

Sie wollen unsere aktuellen Informationen direkt bekommen?
Dann melden Sie sich einfach hier an!


Seiteninhalt

17. August

Freie Wähler sind nach dem Übertritt von Johann Altmann in München nun im Stadtrat aller bayerischen Großstädte vertreten

Aiwanger: Eintritt Altmanns bringt den politischen Durchbruch der FW auch in München.

Der FW-Landesvorsitzende Hubert Aiwanger hat den Übertritt des Münchner Stadtrats Johann Altmann von der CSU zu den Freien Wählern begrüßt: „Ich freue mich, dass Johann Altmann zu uns Freien Wählern gewechselt ist. Er hat unsere volle Unterstützung und kann sich voll darauf konzentrieren, was unsere Bürgerinnen und Bürger wirklich berührt.“

Für den  FW-Landesvorsitzenden hat der Eintritt Altmanns bei den FW München auch einen strategischen Aspekt. Nun haben die Freien Wähler ihre letzte kommunalpolitische Lücke geschlossen und sind nun in allen großen bayerischen Städten in den Stadträten vertreten. Die Freien Wähler sehen darin ein Signal, das weit über München hinausgeht: Es steht in einer Linie mit den vielen eindrucksvollen Erfolgen bei Landrats- und Bürgermeisterwahlen in den vergangenen Monaten. Der Eintritt Altmanns wird den politischen Durchbruch für die FW auch in München bringen. Es zeigt sich, dass die Freien Wähler eine Alternative zur verbrauchten und zerstrittenen CSU darstellen. Sie stehen für politischen Sachverstand und hervorragende Kandidaten. Aiwanger: „Wir sind es, die Politik für Bürger und Bayern machen, ab 2008 auch im Landtag.“

Auch der Münchner FW-Vorsitzende Michael Piazolo sieht nun alle Chancen für einen Durchbruch bei den Kommunalwahlen 2008 gegeben: „Jetzt werden wir es in den Münchner Stadtrat schaffen: Auch für die Landtagswahlen ein halbes Jahr später wird uns das nach vorne bringen.“